Fortune Family: Vor- und Nachteile von Online-Coaching

Online-Coaching ist mittlerweile eine gängige Alltagspraxis, wie die Erfahrung Fortune Family zeigt. Vor allem die örtliche und zeitliche Flexibilität machen Online-Coaching beliebt. Gleichzeitig kann sich jeder Teilnehmer einen gewissen Grad an Anonymität sichern, wenn die Kommunikation nur via Chat oder E-Mal verläuft. Das ist aber ein großes Problem von digitalem Coaching. Vor allem da die Beziehung zwischen Coach und Klient eine große Rolle für die Wirksamkeit des Coachings spielt.

Daher nachgefragt bei Fortune Family:

  • Was ist Online-Coaching?
  • Welche Vorteile bietet Online-Coaching?
  • Welche Nachteile hat Online-Coaching?

Fortune Family: Was ist Online-Coaching?

Online-Coaching ist auch unter den Begriffen E-Coaching, Tele-Coaching oder virtuelles Coaching zu finden, berichtet Fortune Family. Online-Coaching unterscheidet sich vom Präsenz-Coaching vor allem wegen der Methodik und Durchführung. Online-Coaching kann ausschließlich oder teilweise online durchgeführt. Das teilweise Durchführen von Online-Coaching wird auch „Blended-Ansatz“ genannt. Die Kommunikation während des Coachings kann synchron oder asynchron erfolgen, erklärt Fortune Family. Hinsichtlich des Mediums im Online-Coaching wird unterschieden zwischen:

  • Video-Coaching
  • Telefon-Coaching
  • Chat-Coaching
  • E-Mail-Coaching

Online-Coaching ermöglicht eine breit gefächerte Ergänzung zum Präsenz-Coaching, so die Erfahrung der Erfolgsfamily. Dies liegt vor allem an der großen räumlichen sowie zeitlichen Flexibilität bei der Organisation und Durchführung der Coaching-Sitzungen. Sowohl aufseiten des Coaches, aber auch beim Klienten.

Fortune Family: Welche Vorteile bietet Online-Coaching?

Die bedeutendsten Vorteile des Online-Coachings sind, wie die Erfahrung der Erfolgsfamily zeigt, die bereits erwähnte örtliche und zeitliche Flexibilität. Weitere Vorteile sind:

  • Das Wegfallen teurer Anfahrtswege und Arbeitsausfälle bei Unternehmen und Klienten.
  • Das Besondere am Online-Coaching ist das Schreiben, erklärt Fortune Family. Das Aufschreiben entlastet und schafft Distanz zu den Gedanken und Problemen. Gleichzeitig ist der Klient gezwungen, genau Position zu beziehen.
  • E-Mail-Nachrichten und deren Inhalte können archiviert werden.
  • Die asynchrone Natur der Online-Kommunikation verhilft zu einem höheren Grad an Autonomie für den Klienten. Dieser kann damit den zeitlichen Verlauf des Kommunikationsprozesses selbst steuern und seinen Bedürfnissen anpassen. Der Klient entwickelt eine private Selbstaufmerksamkeit.
  • Der Aspekt der Anonymität erweist sich für introvertierte Klienten als Vorteil. Dadurch kann Online-Coaching introvertierten Klienten helfen, sich dem Coaching leichter zu öffnen.
  • Die Entwicklung einer Beratungsbeziehung wird durch keine Nebensächlichkeiten wie Mimik oder Gestik gestört, wie es durchaus bei einem Face-to-Face-Coaching passieren kann.
  • Professionelles Online-Coaching ist intensiv, systematisch, ergebnisorientiert und effizient.
  • Online-Coaching unterstützt die Klienten in der persönlichen Veränderung und Entwicklung und ist ein gleichwertiges Angebot zum Präsenz-Coaching.

Seit Jahren hat sich im psychosozialen Bereich die Online-Beratung erfolgreich etabliert, fährt Fortune Family fort. Aus Gründen der Datensicherheit und des Datenschutzes sollte hierfür nur webbasiert und verschlüsselt computervermittelt kommuniziert werden.

Fortune Family: Nachteile von Online-Coaching

Vor allem aber die Anonymität im Online-Coaching kann auch als negativ empfunden werden, so auch die Erfahrungen von Fortune Family. In Sitzungen ohne Video fehlen die nonverbalen Kommunikationskanäle, die besonders für den emotionalen Ausdruck wichtig sind. Online-Coaching-Sitzungen werden somit von einigen Klienten als unpersönlich empfunden. Auch kann der Aufbau einer Vertrauensbasis bei heiklen oder emotionalen Themen im Online-Coaching erschwert werden. Die Datensicherheit und das Versenden von verschlüsselten Nachrichten sind ebenfalls große Nachteile im Coaching-Prozess. Um dagegen vorgehen zu können, werden zusätzliche Kompetenzen benötigt. Eine weitere Schwierigkeit im Online-Coaching, berichten Fortune Family, sind die unverständlich formulierten schriftlichen Fragen durch den Klienten. Der Coach ist demnach gezwungen, mehrmals schriftlich nachzuhaken, bis die Thematik geklärt ist, um die es gehen soll. Die anfängliche Zeitersparnis führt durch die Schriftlichkeit zu einem intensiveren Zeitaufwand. Daher sollte, wenn nur die Möglichkeit eines Online-Coachings besteht, zumindest auf die Verwendung von Video-Coaching zurückgegriffen werden, erklärt Fortune Family abschließend.